Liebe Schulgemeinde,

der städtische Verwaltungsstab hat zur Unterstützung der bundesweiten Impfkampagne Impfaktionen an Schulen beschlossen. Kindern und Jugendlichen ab dem 12. Lebensjahr und volljährigen Schülerinnen und Schülern kann ein Impfangebot an der Schule gemacht werden. Die Impfungen werden von den mobilen Impfteams durchgeführt und von der Impfplanung des Impfzentrums vorbereitet.

Die zweite Impfung findet statt am 09.11.2021. Näheres erfahren Sie über die Klassenleitungen. 

Die Impfungen werden mit dem Impfstoff von BioNTech oder Moderna (je nach Verfügbarkeit) erfolgen. Zur Vorbereitung der Impfaktion übersenden wir Ihnen die Einwilligungs-/Anamnesebögen. Diese müssen vorab ausgefüllt und von einem Erziehungsberechtigten oder den volljährigen Schülerinnen und Schülern unterschrieben werden. Die Impflinge müssen bei dem Impftermin folgende Unterlagen bereithalten:

  • Personalausweis
  • wenn vorhanden Versicherungskarte
  • wenn vorhanden Impfpass
  • Einwilligung/Anamnesebögen (bei den minderjährigen Schülerinnen und Schülern muss die Einverständniserklärung eines Elternteils vorliegen)

Wir würden uns sehr freuen, wenn dieses Angebot gut angenommen würde und dadurch ein weiterer Schritt zur Normalität möglich wäre. Deshalb bitten wir Sie, das Angebot zu unterstützen und dafür in der Schulgemeinde zu werben.

Schulleitung

Kategorien: Uncategorized