Seit Sommer 2020 bereichert eine zweizügige Grundstufe die IGS Lindenfeld. Die jüngsten Schüler sind dabei im vierten Stock untergebracht und genießen während ihrer Lernphasen einen wundervollen Blick über Offenbach bis hin nach Frankfurt.

Hier ein paar Fotos aus den Grundschulräumen der IGS Lindenfeld, die einen zeitgemäßen Unterricht mit modernem pädagogischem Konzept anbietet.

Schon in der ersten Klasse werden die Kinder in Unterrichtsentscheidungen miteingebunden. Ein wöchentlicher Klassenrat ermöglicht die Erörterung von Fragen oder Problemen und hilft gemeinsam Lösungen zu finden. Auch offene Aussprachen und Ideensammlungen sind möglich. In regelmäßigen „warmen Duschen“ üben sich die Kinder im wertschätzenden Umgang miteinander und heben die liebenswerten Besonderheiten ihrer Mitmenschen hervor.

 Neben gebundenen Unterrichtsphasen, in denen neue Inhalte kindgerecht und anschaulich erklärt werden, gibt es Phasen freier Arbeit. Während dieser Phasen lernen die Kinder an extra vorbereiteten Station. Sie können dabei den Lernort, die Stationen und die Lernpartner selber wählen. In einem abgesprochenen Zeitraum müssen alle Pflichtaufgaben beendet und abgegeben sein. Während dieser Freiarbeitsphasen ist es den Lehrkräften möglich einzelne Kinder gezielt zu unterstützen oder besonders begabten Kindern zusätzliche Angebote zu machen. Da die Angebote an den Stationen handlungsaktiv und spielerisch aufgebaut sind, haben die Kinder sichtlich Freude am Lernen.